Und so geht es los

An den kreuz & quer Ausgabestellen oder über eure Schule bekommt ihr eure persönliche Chipkarte. Eine zweite Karte schenken wir euch dazu, damit ihr gleich euer Team erweitern könnt. Vielleicht kennst du noch jemanden aus deiner Familie oder deinem Freundeskreis, der auch mitmachen mag?

Jetzt müsst ihr euch nur noch registrieren. Eure Kartennummer findet ihr auf der Rückseite der Chipkarte. Ihr könnt euch für ein bestehendes Team anmelden oder eurer eigenes Team gründen.

Nach dem Registrieren heißt es: Loslaufen, Boxen finden, Chipkarte an das markierte Feld halten und Punkte sammeln! Vergesst aber nicht: Ihr müsst dafür mindestens zwei Boxen innerhalb einer Stunde ablaufen.

Was sind die kreuz & quer Boxen?

Insgesamt findet ihr 43 blaue und zwei gelbe Boxen in eurem Viertel. Die blauen Boxen sind die einfachen Spielstationen. Hier gibt es für jede 100 gelaufene Meter einen Punkt. Die gelben Boxen sind viel schwieriger zu finden, denn es sind die Geheimboxen. Wenn ihr sie entdeckt, bekommt ihr extra Punkte! Auf unserer Umgebungskarte ist der grobe Standort der Boxen gelb markiert. Doch aufgepasst: Es lohnt sich, alle zwei Wochen auf die Karte zu schauen, denn dann ziehen die gelben Boxen um und die Suche beginnt von Neuem!


Starten könnt ihr ab dem 2. Mai jederzeit und an jeder beliebigen Stelle. Ab der zweiten Box werden die Punkte gezählt. Mehr zum Punktesystem erfahrt ihr hier.


Euren Gesamtpunktestand könnt ihr im Ranking jederzeit aktuell verfolgen.