Spielanleitung

Und so geht es los

An den kreuz & quer-Ausgabestellen bekommt ihr eure persönliche Chipkarte. Es gilt, mit einer Karte pro Person auf Punktejagd zu gehen.

Jetzt müsst ihr euch nur noch registrieren. Dafür braucht ihr eure Kartennummer. Diese findet ihr auf der Rückseite der Chipkarte. Ihr könnt euch für ein bestehendes Team anmelden oder euer eigenes Team gründen. 

Nach dem Registrieren heißt es: Loslaufen, Boxen finden, Chipkarte an das markierte Feld halten und Punkte sammeln! Vergesst aber nicht, ihr müsst dafür mindestens zwei Boxen innerhalb einer Stunde ablaufen.

Wichtig: Ihr müsst aktiv mobil sein, also die Boxen zu Fuß, mit dem Tretroller,  dem Fahrrad, auf dem Hoverboard oder auf Inlinern erreichen. Wer das Auto oder den Bus nutzt, kann vom Spiel ausgeschlossen werden. Auch, wer mit mehreren Karten pro Person auf Punktejagd geht, schummelt und kann vom Spiel ausgeschlossen werden.

Ihr müsst nicht alle Boxen ablaufen und könnt Boxen auch mehrfach besuchen.

Was sind die kreuz & quer-Boxen?

Insgesamt findet ihr viele blaue und wenige gelbe Boxen in eurem Viertel. Die blauen Boxen sind die einfachen Spielstationen. Hier gibt es für jede 100 gelaufenen Meter einen Punkt. Die gelben Boxen sind viel schwieriger zu finden, denn es sind die Geheimboxen. Wenn ihr sie entdeckt, bekommt ihr extra Punkte! Auf unserer Umgebungskarte ist der grobe Standort der Boxen gelb markiert. Doch aufgepasst: Es lohnt sich, ab und zu auf die Karte zu schauen, denn dann ziehen die gelben Boxen um und die Suche beginnt von Neuem!

Starten könnt ihr ab dem 20. September 2019 an jeder beliebigen Stelle. Ab der zweiten Box werden die Punkte gezählt. Mehr zum Punktesystem erfahrt ihr hier.

Euren Punktestand könnt ihr im Ranking verfolgen. Achtung: die Webseite wird alle vier Stunden aktualisiert. Ihr müsst also ein bisschen Geduld mitbringen.

Punkte sammeln und Level durchlaufen

Die Boxen: Wenn ihr eine blaue oder gelbe Box gefunden habt, haltet ihr eure Chipkarte an das markierte Feld auf der Box. So werden eure Punkte automatisch gesammelt.

Die Meter: Wichtig ist, dass ihr mindestens zwei Boxen, egal ob blau oder gelb, innerhalb einer Stunde ablauft. Für 100 Meter bekommt ihr einen Punkt bei einer blauen Box und extra Punkte für die gelben Geheimboxen. Und zwar für euren eigenen Punktestand und für den eures Teams.

Die Level: Je nach Punktestand durchlauft ihr verschiedene Level. Es gibt insgesamt zehn Level:

Querfeldeinsteiger Level 1 – Querfeldeinsteiger 0 Punkte Supersucher Level 6 – Supersucher 225 Punkte
Pfadfinder Level 2 – Pfadfinder 25 Punkte Findeheld Level 7 – Findeheld 300 Punkte
Spürnase Level 3 – Spürnase 50 Punkte Superchecker Level 8 – Superchecker 400 Punkte
Boxenjäger Level 4 – Boxenjäger 100 Punkte Punkteboss Level 9 – Punkteboss 500 Punkte
Punktecacher Level 5 – Punktecacher 150 Punkte Überflieger Level 10 – Überflieger 700 Punkte

 

Wenn ihr eure Karte an die Box haltet, seht ihr, welches Level ihr erreicht habt. Natürlich könnt ihr, sobald ihr eingeloggt seid, auch online verfolgen, wo ihr gerade steht.